Aufbissschienen

Aufbissschienen oder auch Knirscher-Schienen sind individuell an das Gebiss angepasste Gussformen, in welche der Patient in der Nacht hineinbeißt. Dadurch wird verhindert, dass er die Kiefer im Schlaf zu stark aufeinander presst oder mit den Zähnen knirscht und sich so Verspannungen, Schmerzen und ungesunden Zahnabrieb zuzieht.

Auch bei Kieferschiefständen kommen Aufbissschienen zum Einsatz. Hergestellt werden die Schienen aus einem speziellen Kunststoff anhand eines zuvor vom Zahnarzt genommenen Gebissabdrucks. Aufbissschienen können aber auch noch weitere Aufgaben erfüllen.

Schnarchschienen

Schnarchen ist nicht nur eine allnächtliche Belastung für Partner und Beziehung, sondern kann sich auch auf die eigene Gesundheit auswirken.

Sportmundschutz

So gesund Sport auch sein mag, so gefährlich kann er für die Zähne sein. In vielen Sportarten wie Eishockey, Rugby, Handball oder Baseball passieren regelmäßig Unfälle, bei denen Zähne ausgeschlagen werden.